Pausensporthäuschen

    Als Schule mit dem Teilzertifikat "Bewegung und Wahrnehmung" wird bei uns der Pausensport groß geschrieben. Durch Unterstützung des Fördervereins und tatkräftiger Hilfe der Lehrerinnen und Lehrer, beim Aufbau und Streichen, können die Kinder seit einigen Jahren in den Pausen aus einem großen Angebot an Fahrgeräten und anderen Spielzeugen auswählen.

    Die Ausleihe der verschiedenen Spielgeräte wird abwechselnd durch die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen mit einem einfachen Klammersystem geregelt. Die Kinder übernehmen somit Verantwortung für die Erhaltung und den sorgsamen Umgang. Die Wartung der Fahrgeräte übernimmt der Hausmeister. Neuanschaffungen werden über den Förderverein geleistet. Zu den Spielen im Pausensporthäuschen gehören auch die aufgemalten Hüpfspiele auf dem Schulhof, die regelmäßig durch den Hausmeister und die Lehrkräfte neu übermalt werden, damit die Kinder lange Freude daran haben.