Startseite

Terminkalender

Schulaktivitäten

Bewegte Schule

Schule von A bis Z

Klassengeflüster

Schülerbücherei

Betreuungsangebot

Förderverein

Schulbote

Downloadbereich

Links

Gemeinde Münchhausen

Grundschule am Christenberg

Schulprogramm

"Schulgedanken"

 

Gästebuch

Gästebuch

 

Impressum

BaumDer Waldarbeiter und der Baum

Eines Tages kam ein Waldarbeiter und musste einen mindestens 100 jährigen Baum abhacken.

Da rief der Baum jämmerlich: „Bitte lass mich stehen.“

Da sagte der Waldarbeiter: „Es tut mir leid, aber du stehst mitten auf der Straßenkurve und es sind sogar schon mindestens 10 Autos gegen gefahren.“

Da sagte der Baum: „Na gut, dann muss es wohl sein.“

Am nächsten Tag kam der Waldarbeiter wieder an diese Stelle. Diesmal war ein riesen Stau  dahinter, weil der Waldarbeiter vergessen hatte, den Baumstumpf wegzumachen. Eine Woche später ging der Waldarbeiter im Wald spazieren. Da kam auf einmal ein Hirsch und zufälligerweise war da gerade ein See. Da gab der Hirsch einen ordentlichen Schwupps und zack da war der Waldarbeiter schon im Wasser.

                                                                                                          (Anton Adel, 3b)

 

Die Dummen

Es war einmal ein Schakala, ein Plampo und ein Gnomm. Der Schakala rief auf  Spanisch: „Wie geht es dir Gnomm?“ Der Gnomm antwortete: „Gut und dir und Plampo?“ Da antwortete Schakala: „BLÖD!“ Fragt der Gnomm: „Wieso?“ Sagt Schakala: „Weil das Haus von uns voll Staub ist.“

Der Gnomm sagt: „Das ist ganz normal.“ Da sagt Schakala: „Da ist ja Plampo.“ Plampo ruft: „Hallo!“ Da ruft der Gnomm: „Kennst du den Witz schon?“ Da ist Plampo erstaunt und ruft: „Welchen denn? Kannst du ihn mal erzählen?“

Da fängt der Gnomm an: „Der Witz ist aus meinem Lebenslauf. Letztens war ich in der Autowerkstatt und da hab ich zum Mechaniker gesagt, er soll die Räder kontrollieren. Da ist er ums Auto gegangen und hat gesagt, dass alle noch dran sind.“

Da lachen alle und rufen: „Das ist sehr, sehr, sehr witzig!“ Da sagt der Gnomm: „Ich habe noch einen Witz!“ Da fragt der Schakala: „Wie geht denn der?“ Da fängt der Gnomm an: „Es war einmal eine Spinne, die alle Leute erschreckte. Auf dem Klo kam einmal ein Baby und die Spinne sagte: ‚Ich sitze über dir und brauche Blut von dir!‘ Da sagte das Baby: ‚Ich sitze unter dir und brauche Klopapier.‘“ Da lachten alle und sagten schon das zweite Mal: „Das ist sehr, sehr, sehr, sehr witzig!“Spinne

                                                                                              (Emil Rodenkirchen, 3b)

 

 

Die Schule

Anto und Emil haben verschlafen. Anton ist aufgestanden und hat auf die Uhr geguckt. Es war 8:00 Uhr und Anton schreit: „ Emil wach auf!“ Emil sagt: „Was, ich bin wach!“ Schnell ziehen sie sich an und packe alles in den Ranzen und gehen los. Anton sagt: „Emil wir müssen rennen!“ Und jetzt sind sie endlich in der Schule und dann geht die Tür nicht auf und dann kam der Herr Vajen und sagt: „Es ist Samstag.“ Emil sagt: „Anton, hast du nicht im Kalender geguckt?“ Anton sagt: „Dafür kommen im Fernseher Cartoons.“

Calendar

                                                                                                                      (Jay Klein, 3b)

 

 

zurück