Startseite

Terminkalender

Schulaktivitäten

Bewegte Schule

Schule von A bis Z

Klassengeflüster

Schülerbücherei

Betreuungsangebot

Förderverein

Schulbote

Downloadbereich

Links

Gemeinde Münchhausen

Grundschule am Christenberg

Schulprogramm

"Schulgedanken"

 

 

Impressum

Berufe an unserer Schule

Im Sachunterricht haben wir in 4-er Gruppen Interviews mit verschiedenen Berufsgruppen in der Schule geführt. Unsere Ergebnisse haben wir später vor der ganzen Klasse vorgestellt. Danach haben wir aus den Antworten einen kleinen Text geschrieben. Diesen Text haben wir dann selbst im Computerraum abgetippt.

 Unsere Interviews

 

Unser Interview mit Herrn Kraftschonek

 

(Interviewer: Ben, Dominik, Jannis, Sebastian)

 

Herr Kraftschonek arbeitet schon 18 Jahre als Hausmeister. Er macht Reparaturen, Milchverteilen und Rasenmähen. Er findet seinen Job spitze.

Herr Kraftschonek auf seinem Schlepper

Er arbeitet 8-10 Stunden am Tag. Am liebsten macht er alles! Seinen Schlepper benutzt er zum Rasenmähen und für den Winterdienst. Herr Kraftschonek hat außerdem eine Sense und eine Bohrmaschine.

Er ist 55 Jahre alt.

 

[geschrieben von Jannis]

 

 

 

Unser Interview mit Frau Busch

[Interviewer: Jana, Laura, Tamara, Vanessa]

 

Frau Busch unterrichtet Kinder sehr gerne. Ihr macht der Beruf Spaß, weil jeder Tag anders ist. Sie unterrichtet am liebsten Deutsch, doch die anderen Fächer mag sie auch. Sie ist seit über zwei Jahren Lehrerin in Münchhausen. Sie findet ihre Klasse lustig und sehr nett.

Wenn sie keine Pausenaufsicht hat, macht sie Unterrichtsvorbereitungen oder sitzt im Lehrerzimmer oder im Büro. Unser neuer Klassenraum wird immer schöner, findet sie. Sie steht morgens um 6 Uhr auf und bleibt oft lange in der Schule. Wenn sie zu Hause ist, macht sie wieder Vorbereitungen und isst was. Um Lehrerin zu werden, musste sie Abitur machen, studieren und nach dem Referendariat die Prüfung zum 2. Staatsexamen ablegen.

 

[geschrieben von Laura]

 

 

 

Unser Interview mit Frau Neumann

 

(Interviewer: Anna, Moritz, Niklas, Sven)

Frau Neumann ist immer sehr fleißig!

Frau Neumann fängt um 12:30Uhr an zu arbeiten. Das Putzen Spaß macht ihr Spaß.

Frau Neumann ist am 25.1.1950 geboren Sie ist 60 Jahre alt. Ihr Lieblingstier ist eine Katze.

Ihre  Lieblingsfarbe  ist  rot.

 

[geschrieben von Anna]

 

 

 

Unser Interview mit Frau Beier

 

[Interviewer: Hannes, Max L., Michel, Tom)

 

Unglaublich, aber wahr:  Frau Beier ist seit 1989 an der Grundschule in Münchhausen. Und noch  dazu hat  sie noch 3 Kinder. Und sie hat einen Hund.

Sie ist Lehrerin geworden, weil sie gerne etwas mit Kinder machen wollte.

Frau Beier macht ein Geheimnis daraus wie alt sie ist.

 

[geschrieben von Hannes]

 

 

 

Interview mit Herrn Vajen

 

[Interviewer: Julia, Lea, Lucy, Paula]

 

Herr Vajen ist unserer Schulleiter. Der Chef von Herr Vajen hat damals gesagt, dass er Schulleiter werden soll. Und was macht er jetzt so als Schulleiter?

Er sitzt im Büro. Das macht ihm Spaß. Er arbeitet seit 27 Jahren an der Grundschule Münchhausen.

Er mag an Kindern, dass die meisten Kinder leise sind. Er unterrichtet Religion, Sachunterricht und Deutsch. Arbeiten will er noch bis er 65 Jahre alt ist.

Er ist jetzt 58 Jahre alt und hat zwei Söhne. Seine Lieblingsfarbe ist rot.

 

[geschrieben von Lea]

 

 

 

Unser Interview mit Regina Rühl

 

(Interviewer: Carolina, Elisa, Malika, Sarah)

 

Sie ist Betreuerin an der Grundschule Münchhausen.

Ihr macht dieser Beruf Spaß. Ihr macht auch Gartenarbeit und Fahrradfahren Spaß.

Sie arbeitet gerne mit Kindern. Sie isst gern „Gestrumptes“. Sie arbeitet schon seit circa 26 Jahren in diesem Beruf.

Im Moment hat sie keinen Traumberuf.

 

[geschrieben von Elisa]

 

 

 

Unser Interview mit Frau Berghöfer

 

(Interviewer: Eva, Max P., Sangeeta, Svea]

 

Frau Berghöfer wohnt in Münchhausen und isst am liebsten Graupensuppe. Ihre Kinder sind 38 und 40 Jahre alt. Frau Berghöfers Lieblingsnamen sind Viola und Johannes.

Frau Berghöfer geht um 7.50 Uhr zur Schule. An ihrem Beruf gefällt ihr alles. Um 12.15 Uhr geht Frau Berghöfer nach Hause.

Frau Berghöfer wollte Sekretärin werden, weil sie keine Schneiderin werden wollte.

 

[geschrieben von Eva]