Startseite

Terminkalender

Schulaktivitäten

Bewegte Schule

Schule von A bis Z

Klassengeflüster

Schülerbücherei

Betreuungsangebot

Förderverein

Schulbote

Downloadbereich

Links

Gemeinde Münchhausen

Grundschule am Christenberg

Schulprogramm

"Schulgedanken"

 

 

Impressum

Gemeinde Münchhausen

20 Kilometer nördlich von Marburg, an der B 252, liegt die Gemeinde Münchhausen mit ihren Ortschaften Münchhausen, Niederasphe, Oberasphe, Simtshausen und Wollmar, die im Gemeindewappen als fünf Speichen des Mainzer Rades dargestellt werden. Urkundlich wurden die einzelnen Dörfer erstmals zwischen 750 und 1574 erwähnt. Die Dörfer der Gemeinde liegen am Rande des Burgwaldes im Wetschaftstal, das durch Wiesen geprägt und von einem breiten Gürtel landwirtschaftlicher Nutzflächen umsäumt ist.

Arbeitsplätze sind rar, für viele Arbeitnehmer sind Wege nach Allendorf, Marburg, Gießen und auch Frankfurt notwendig Die Gesamteinwohnerzahl der Gemeinde hat sich innerhalb der letzten 10 Jahre von 3700 auf ca. 3500 verringert, über 90 % der Einwohner sind evangelisch. Die Schülerzahlen waren deshalb entsprechend der allgemeinen demoskopischen Entwicklung bis zum Jahre 2004 leicht wachsend, dann stark abnehmend. Auf dem niedrigen Niveau von ca. 120 Schulkindern hat sich die Schülerzahl 2010 stabilisiert.


Der Ort Münchhausen mit seinen 1200 Einwohnern liegt am Rande des Burgwaldes. Mit seiner Fläche von 220 km² zählt er zu den größten geschlossenen Waldgebieten in Deutschland. Er ist ein Mekka für Tier- und Naturfreunde, für Reiter, Radfahrer und Wanderer.

 

Bekannt ist in diesem Waldgebiet der Christenberg, der in frühkeltischer und fränkischer Zeit dicht besiedelt war und von großer historischer Bedeutung ist. Auf ihm befindet sich eine alte Kirche, sie stellt mit ihrem romanischen Wehrturm eine baugeschichtliche Sehenswürdigkeit dar. Neben der Kirche ist der Friedhof des Ortes Münchhausen, auf dem seit über 1000 Jahren Beerdigungen stattfinden. Auf dem Christenberg ist auch ein beliebtes Ausflugslokal, welches Gäste aus nah und fern anzieht und den Wanderern und Erholungssuchenden einen weiten Blick über die Wetschaftsniederungen bis zu den Ausläufern des Rothaargebirges bietet.

[Quelle: Homepage der Gemeinde, Wikipedia]

 

zurück